Momoe Kawamura

Masayuki Carvalho
© Masayuki Carvalho
 
 

Mitwirkung

Massa Mobil

INSIDEOUT

Momoe Kawamura absolvierte ihre Ballettausbildung an der Liscombe International Ballet School in Chiba (Japan). 2012 zog sie nach Deutschland, um ein Studium an der Ballett-Akademie Fürth zu beginnen. Sie erlernte dort verschiedene Tänze wie klassisches Ballett, zeitgenössischen Tanz, Jazz Dance, Charaktertanz und Flamenco. An der Folkwang Universität der Künste in Essen setzte Kawamura ihr Studium in zeitgenössischem Tanz fort. Während ihres Studiums tanzte sie in Choreografien von Thusnelda Merci, Rodolpho Leoni und Daniel Goldin. Seit der Spielzeit 2019/20 war sie im Ballettensemble des Theaters Plauen-Zwickau unter der Leitung der Choreografin Annett Göhre engagiert und wirkte dort zahlreiche abendfüllende Produktionen wie z.B. Marie!Romy!Petra!, Alles in Bewegung und Die (vier) fünf Jahreszeiten mit. Sie arbeitete mit Choreograf*innen unterschiedlicher Stilrichtungen wie Phillip Taylor, Ihsan Rustem, Young Soon Hue und Oded Ronen zusammen.

Ab der Spielzeit 2022/23 ist Momoe Kawamura festes Mitglied des Tanzensembles am Theater Regensburg.