Natsuho Matsumoto

Natsuho Matsumoto wurde 1999 in Japan geboren. Im Alter von fünf Jahren begann sie ihre Ballettausbildung, mit 17 Jahren zog sie nach London und setzte ihre Tanzausbildung an der Central School of Ballet in London professionell fort. Sie studierte dort drei Jahre lang und ging im letzten Jahr ihrer Ausbildung mit dem Ballet Central mit Werken von Choreograf*innen wie Jasmine Vardimon, Christopher Marney und Kenneth McMillan im Vereinigten Königreich auf Tournee. Nach ihrem Abschluss war Matsumoto drei Jahre lang am Aura Dance Theatre in Kaunas (Litauen) engagiert und arbeitete in dieser Zeit mit der Direktorin des Theaters, Birutė Letukaitė, und Choreograf*innen wie Christine Bonansea, Brandon Lagaert, Karine Ponties, Ben J. Riepe und Ryu Suzuki zusammen.

Ab der Spielzeit 2022/23 ist Natsuho Matsumoto festes Mitglied des Tanzensembles am Theater Regensburg.