Anthony Webb

Browen Hauck
© Browen Hauck
 
 

Mitwirkung

1984

Der international gefeierte Tenor Anthony Webb, der von der Zeitschrift Opera News für sein "feines und humorvolles Flair und seine geschulte Stimme" gelobt wurde, ist auf den wichtigsten Bühnen der Vereinigten Staaten und der ganzen Welt sehr begehrt.

In der Saison 2022-2023 gab Anthony Webb sein Debüt an der Seattle Opera als Don Curzio in LE NOZZE DI FIGARO, und als Pigmalione im Donizettis selten gespielten Stück IL PIGMALIONE an der Opera Memphis. Darüber hinaus schlüpfte er in die Rollen des Tanzmeisters und des Brighella in ARIADNE AUF NAXOS an der Vashon Opera. Zu den zahlreichen Auftritten an der Israeli Opera in Tel Aviv, zählen in der Saison 2022-2023 seine Darstellungen von Gastone in LA TRAVIATA, von Goro in MADAMA BUTTERFLY, und von Spalanzani in LES CONTES D'HOFFMANN, in dem er auch die vier Diener verkörpern wird.
Zu den Höhepunkten der letzten Saison gehören sein Debüt an der Carnegie Hall als Jack Prence in MERRY MOUNT unter der Leitung von Michael Christie, seine Rückkehr in die Carnegie Hall als Tenorsolist im MOZART-REQUIEM, und seine 80. Aufführung als Solotenor in der emblematischen Rolle des "sterbenden Schwans" in CARMINA BURANA, bei dem er mit dem Pacific Northwest Ballet auftrat. Er begeisterte das Publikum der Union Avenue Opera in der Rolle von Harold "Mitch" Mitchell in A STREETCAR NAMED DESIRE, und als Enoch Snow in CAROUSEL. Zu seinen früheren Rollen an der Israeli Opera gehören Monostatos in DIE ZAUBERFLÖTE, Howard Boucher in DEAD MAN WALKING, und der Dritte Jude in SALOME, dessen Rolle er auch im Jahr 2019 beim Spoleto Festival U.S.A. darstellte. Anthony sang in der Rolle von Sam Polk in der Produktion der St. Petersburg Opera Company von SUSANNAH, aus dem Jahr 2017, die von Naxos auf DVD veröffentlicht wurde.

Anthony stammt aus Spanaway, Washington, und hat einen Master-Abschluss in Vocal Performance an der Indiana University Jacobs School of Music, sowie einen Bachelor-Abschluss in Musikpädagogik an der Pacific Lutheran University erworben. Er wurde 2010 als Gewinner der Metropolitan Opera National Council Auditions, und 2014 als Gewinner des Irene Dalis Competition ausgezeichnet.