Sophie Juliana Pollack

Sophie Juliana Pollack wurde 1998 in Wien geboren. Während ihrer Jugend erhielt sie Ballett- und Gesangsunterricht und wirkte in zahlreichen privaten Musicalproduktionen mit, u.a. in TANZ DER VAMPIRE (Sarah), DER KLEINE HORRORLADEN (Audrey), AIDA (Amneris), WE WILL ROCK YOU (Killer Queen) und MAMMA MIA (Tanja). Nach der Matura an der Theresianischen Akademie in Wien begann sie ihr Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar. Im Laufe ihrer Ausbildung war sie in mehreren Produktionen zu sehen, u.a. in HUNGARICUM (Sára) beim Festival „Neues Wiener Volkstheater“, DEATH VALLEY JUNCTION (Tracy), KILLING OF SILENT HOPES (Stückentwicklung nach New Hollywood, Regie: Wojtek Klemm), DIE ENTHÜLLUNG beim Theaterfestival Litschau sowie im Monodrama IM KÖRPER EINER ANDEREN FRAU. Bei den Festspielen Reichenau war sie in Frank Wedekinds FRÜHLINGSERWACHEN (Ilse) zu erleben.

Ab der Spielzeit 2022/23 ist Sophie Juliana Pollack festes Ensemblemitglied am Theater Regensburg.