Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin

Junges Theater

Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin

Märchen

von Roland Schimmelpfennig
nach Hans Christian Andersen

8+
Regensburger Erstaufführung

Angesengt und entkräftet wenden sich ein einbeiniger Zinnsoldat und eine Tänzerin aus Papier ans Publikum. Scheu werfen sie sich Blicke zu. Dann fangen sie an zu erzählen, von einer ganz unglaublichen Reise. Sie beginnt auf einem Fensterbrett. Hier werden die zwei Spielzeugfiguren abgestellt und vergessen – als plötzlich das Fenster aufspringt und ein Windstoß sie fortreißt. Die Tänzerin, leicht wie eine Feder, wirbelt hinauf in den Himmel, der Soldat aus Zinn stürzt in die Tiefe. Getrennt voneinander erleben beide gefährliche Abenteuer. Die Tänzerin macht Bekanntschaft mit einer Wolke und gerät in die Fänge einer Elster. Ein gemeines Zwillingspaar schickt den Zinnsoldaten auf einem Papierboot hinab in die Kanalisation, wo ihm Ratten und Fische das Leben schwer machen. Es scheint, als wäre das Schicksal der beiden ungeliebten Spielzeuge besiegelt und nur noch ein Wunder könnte helfen.

Mit seiner Adaption des mehr als 180 Jahre alten Kunstmärchens DER STANDHAFTE ZINNSOLDAT von Hans Christian Andersen wirft Roland Schimmelpfennig einfühlsam und humorvoll den Blick auf zwei grundverschiedene Charaktere, die zueinander halten, die Hoffnung nicht aufgeben und sich am Ende wiedersehen.

Wir bieten grundsätzlich gerne Nachgespräche an.
Bei Interesse melden Sie sich unter vermittlung@theaterregensburg.de.

Besetzung

16.03.2023, 10.00 Uhr

Termine

Junges Theater
Öffentliche Probe
P
Junges Theater
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater
Schulvorstellung
Junges Theater