Zeit_Reise

Konzert

Zeit_Reise

5. Philharmonisches Konzert | Rameau, Bach, Paisiello & Kraus

Vergessenen Schätzen der europäischen Barock- und Frühklassikzeit widmet sich das 5. Philharmonische Konzert. Seine Meisterschaft für musikalische Kontraste stellt der Franzose Jean- Philippe Rameau in seiner hochexpressiven Orchestersuite aus der „Friedensoper“ NAÏS zur Schau. Von ähnlich schwungvoller Eleganz geprägt ist die festlich-strahlende Sinfonie für zwei Orchester, mit welcher der „Londoner Bach“ Johann Christian Bach zugleich den Weg in die Wiener Klassik ebnete. Eine Zeit, in der Giovanni Paisiellos IL BARBIERE DI SIVIGLIA größte Erfolge feierte. Nach Schweden führt schließlich die meisterhafte Sinfonie Joseph Martin Kraus’, den Joseph Haydn selbst als „eines der größten Genien“ seinerzeit bezeichnete.

JEAN-PHILIPPE RAMEAU (1683–1764)
Orchester-Suite aus NAÏS

JOHANN CHRISTIAN BACH (1735–1782)
Sinfonie für zwei Orchester in D-Dur Nr. 3 op. 18

GIOVANNI PAISIELLO (1740–1816)
Sinfonia aus IL BARBIERE DI SIVIGLIA

JOSEPH MARTIN KRAUS (1756–1792)
Sinfonie in c-Moll 

Besetzung

Termine

Neuhaussaal
Öffentliche Probe

In unserem Format DISCOVER MUSIC ist ein Auszug des Programms zu hören, nicht das gesamte Konzert.

Neuhaussaal
Neuhaussaal