Magazin

Suche im Magazin nach

Beitragsart

Themen & Inhalte

#Trailer

Valuschka

Valuschka

„Eine opulent ausgestattete und in jeder Hinsicht überzeugend inszenierte Uraufführung“, „szenisch stark“, „musikalisch herausragend“, schreibt die Presse über Sebastian Ritschels Inszenierung von Peter Eötvös‘ Oper VALUSCHKA, eine bitterböse Parabel und komplexes Nachdenken über Macht und Übermacht. 

#Trailer

Die Verwandlung

Die Verwandlung

„Herrlich schräg“, „sprudelnde Inszenierung“, ein „Kafka fürs Volk“, lobt die SZ Florian Loyckes Inszenierung, die ein unerwartet humorvoller Horrortrip ist und nicht nur die Figuren der Erzählung auferstehen lässt, sondern ein ganzes Kafka-Universum mit über 30 Schaumstoffpuppen.

#Spielzeit24/25

Castingaufruf

Am 22.2.25 feiert die Deutschsprachige Erstaufführung von COME FROM AWAY | Buch, Musik & Gesangstexte von Irene Sankoff und David Hein, deutsch von Sabine Ruflair Premiere im Theater Regensburg. Dafür vergeben wir Gastvakanzen. 

#Trailer

STOLZ UND VORURTEIL* (*ODER SO)

STOLZ UND VORURTEIL* (*ODER SO)

Fünf Darstellerinnen erzählen in Isobel McArthurs Bearbeitung von STOLZ UND VORURTEIL eine rasante und moderne Geschichte über weibliche Selbstermächtigung und gesellschaftliche Abhängigkeiten.

#Publikum #Spielzeit23/24

Ausgezeichnete Publikumslieblinge

 © Pawel Sosnowski
© Pawel Sosnowski

Nach dem Operettenfrosch des BR für die Inszenierung von Joseph Beers DER PRINZ VON SCHIRAS können wir uns nun über eine zweite Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit freuen: zwei Platzierungen als BroadwayWorld Germany Award Winner.

#nachhaltig

WAHRHEITEN | Ein klimaneutrales Stadtraumprojekt

WAHRHEITEN | Ein klimaneutrales Stadtraumprojekt

Der fulminante Abschluss unserer Spielzeit 22/23 WAHRHEITEN: Ein klimaneutrales Stadtraumprojekt, das spartenübergreifend die Innenstadt zur Theaterstätte verwandelte. Jetzt nochmal zum Anschauen und mehr Erfahren.

#Trailer

DER PRINZ VON SCHIRAS

DER PRINZ VON SCHIRAS

Joseph Beers Werke enthalten opulente Melodien, üppig innovative Harmonien sowie aufbrausende Jazzelemente. Nach 90 Jahren kehrt DER PRINZ VON SCHIRAS nun als langersehnte Deutsche Erstaufführung auf die Bühne zurück.

#Trailer

BILDER DEINER GROßEN LIEBE

BILDER DEINER GRO<span class="sz">ß</span>EN LIEBE

BILDER DEINER GROßEN LIEBE nach Wolfgang Herrndorf ist derzeit im Jungen Theater zu sehen. Die MZ schreibt über Juliane Kanns Inszenierung: „schlichtweg atemberaubend“ und „höchste Schauspielkunst, brillant auf die Bühne gestellt“. 

#Trailer

AS ONE

AS ONE

„Stimmig und klug inszeniert“, schreibt die nmz über unsere szenische Erstproduktion von AS ONE, der ersten Oper über eine trans* Frau jemals und eine der in den USA meistinszenierten zeitgenössischen Opern. 

#Interview #näherdran

Besondere Entdeckung

 © Tom Neumeier Leather
© Tom Neumeier Leather

Warum Joseph Beers Operette DER PRINZ VON SCHIRAS, ausgezeichnet mit dem Operetten-Frosch, für Intendant Sebastian Ritschel und das ganze Team ein echtes Geschenk ist, verraten er und Ausstattungsleiter Kristopher Kempf im Interview.

Seite 1 von 9 Seiten